Freitag, 20. Januar 2012

Review: tetesept Goldzauber

Hallo!

Ich habe vor ein paar Tagen einiges an Badekram im tk maxx mitgehen lassen und nun werde ich mich nach und nach durchtesten und Reviews schreiben.
Heute gibt es ein paar Infos über Badeperlen von tetesept.

tetesept: Sinnenperlen des Jahres - Goldzauber



Preis und Bezugsquelle:
3,99€ bei tk maxx

Das sagt der Hersteller:
Ganzheitliches Badeerlebnis für Körper, Geist und Seele.
Dank einer mehrfachen Stimulation der Sinne - Farben sehen, Düfte riechen, Pflege spüren - werden Körper, Geist und Seele in ihrer Gesamtheit ins Gleichgewicht gebracht.
Genießen Sie ein Bad mit tetesept Sinnenperlen Goldzauber. Lassen Sie sich vom zarten Schimmer der einzigartigen Sinnenperlen verzaubern und tauchen Sie ein in die leuchtende Farbe von Orange. Riechen Sie den fruchtig-süßen Duft mit Orange, Mandel und Vanille. Spüren Sie die Pflege der kostbaren Bade-Liposome für samtig-zarte Haut.
Mit einer einzigartigen Pflegewirkung sorgen die Bade-Liposome für eine intensive Pflege der Haut. Dank ihrer hautverwandten Struktur umhüllen sie die Haut während des Badens und spenden nachhaltig Pflege und Feuchtigkeit.
- Nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen entwickeltes Gesundheitsbad
- Hautverträglichkeit von einem unabhängigen Testinstitut dermatologisch bestätigt
- Besonders hautpflegend mit Bade-Liposomen
- Frei von Konservierungsstoffen
- Frei von Paraffinen, Silikonen und Mineralölen
- Alkalisaifenfrei
- Leicht-löslich im Badewasser

Inhaltsstoffe:
Urea pura, Sodium Methyl Oleoyl Taurate, Parfum, Lecithin, Vanilla planifolia fruit extract, Citrus aurantium dulcis flower oil, Prunus amygdalus dulcis oil, Silica, Hydrogenated palm oil, Hydrogenated sunflower oil, Mica, Titaniumdioxide, Maltodextrin, Laureth-3, Carthamus tinctorius, Glycerin, Caprylic/Capric Triglycerides, Alcohol, Glyceryl Stearate, Ascorbyl Palmitate, Cl 15985, Cl 75470, Cl 77891, Coumarin, Geraniol, Limonene.

Meine Meinung:
Die kleinen Kügelchen erinnerten mich auf den ersten Blick an Kaviar. Der angegebenen Duftbeschreibung von Orangen, Mandeln und Vanille kann ich zustimmen. Nichts besonderes, aber doch ganz nett.
Ich gab dann also 5 Esslöffel, so ist es auf der Verpackung für ein Vollbad angegeben, in das einlaufende Badewasser.
 Im Wasser haben sich die kleinen Perlen dann relativ schnell aufgelöst. Man nahm auch deutlich den beschriebenen Duft wahr.
 Als sich die Perlen aufgelöst hatten, hatte das Badewasser eine orange Färbung und man sah auch im Wasser, wenn man ganz genau hinsah, ein paar Glitzerpartikel.
Der Duft hält sich leider nicht sonderlich lang. Nach 20 Minuten hat man leider kaum noch etwas gerochen.
Sonderlich gepflegt fühlte sich meine Haut nach dem Bad nicht an. Sie war zwar nicht komplett ausgetrocknet, aber sie sehnte sich schon ein wenig nach einer Creme. Nach dem Bad verbleiben kleine Glitzerpartikel auf der Haut. Das stört mich persönlich nicht, ich kann mir aber vorstellen, dass das nicht jedem gefällt. Vor einem Partyabend finde ich sowas sogar gar nicht schlecht, allerdings habe ich auch einige Bodylotions mit demselben Effekt.
Von dem Geruch habe ich nach dem Bad nichts mehr auf meiner Haut festgestellt, finde ich schade.
Den Preis finde ich für 4 Anwendungen vollkommen in Ordnung. Die Verpackung ist wiederverschließbar und so ist die Aufbewahrung kein Problem.
Achja: Warum eigentlich Sinnenperlen und nicht Sinnesperlen? Klingt irgendwie seltsam.

Fazit:
Ich werde es bestimmt aufbrauchen, aber ein Nachkauf muss nicht unbedingt sein.

PS: Ich habe mir übrigens vor ein paar Tagen die Naked-Palette bestellt. Ich Opfer...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen