Samstag, 31. März 2012

Haul: Und noch ein Revoltaire-Post in der Beautywelt

Hallo ihr Hübschen!

In den letzten Tagen war diese Limited Edition ja auf unzähligen Beautyblogs zu sehen und auch ich habe zugeschlagen und möchte euch meine Ausbeute zeigen.


Ich habe das exzessive Hinterherjagen von Drogerie-LEs so ziemlich aufgegeben. Als ich aber diese LE in den Previews sah, war ich schon ziemlich begeistert. Der Blush ist einfach ein Augenschmaus! Trotzdem nahm ich mir vor zwar die Augen offen zu halten, aber nicht jeden Tag alle dms der Umgebung abzuklappern.
Am Freitag fand ich nun zufällig einen fast vollen Aufsteller im dm und so nahm ich einige Sachen mit. Der Blush wanderte sofort in mein Körbchen, dann guckte ich noch etwas rum und entschied mich schließlich auch noch für zwei Lippenstifte und einen Nagellack.


Colour Bomb und Bloody Red Lippenstift


links: Kunstlicht, rechts:Blitz




Der rote ließ sich ein wenig einfacher auftragen, als der korallfarbene. Letzterer betont die Lippenfältchen bei mir schon recht stark. Auf den Lippen fühlen sich beide mit ihrem matten Finish recht angenehm an. Und die Verpackung finde ich auch sehr hübsch!
Farblich erinnerten sie mich sofort an zwei meiner MAC Lippenstifte: Russian Red und Watch Me Simmer. Hier ein kleiner Vergleichsswatch:

v. l. n. r.: Russian Red, Bloody Red, Colour Bomb, Watch Me Simmer 

links: Tageslicht, rechts: Blitz


Bloody Red ist ein wenig "kirschiger" als Russian Red, aber sie kommen sich schon recht nah. Schließlich haben auch beide ein mattes Finish. Watch Me Simmer hat einen größeren Pinkanteil, als Colour Bomb. Außerdem unterscheiden sie sich natürlich stark im Finish.



Colour Bomb Blush


Der Blush ist wirklich ein wahrer Augenschmaus! Durch die durchsichtige Verpackung kann man sich auch ständig daran erfreuen. Die Farbabgabe finde ich beim ersten Ausprobieren OK. Wenn man die Farben mischt, erhält man ein schönes alltagstaugliches Peachy-Pink.
Bei den Swatches seht ihr ganz oben alles gemischt, darunter die Peach-Seite und ganz unten die Pink-Seite.
Kunstlicht:

Blitz:


Mission Lilac Nagellack


Leider habe ich es auch nach ewigem Ausprobieren nicht hinbekommen den Lack farbecht abzulichten. Ihr müsst ihr euch ein wenig dunkler vorstellen, als auf den Bildern. Für mich kein Lila, sondern eher ein Magenta. Fest steht, dass ich solche Farben sehr gerne mag, aber noch keinen vergleichbaren Lack besitze [das hat mich zu Hause beim Vergleichen selbst ein wenig erstaunt :D].


Hier mal mit fuchsia von emily im Vergleich, der noch der ähnlichste aus meiner Sammlung ist. Mission Lilac ist eine ganze Ecke pinkstichiger.


Mir gefallen die Sachen beim ersten Ausprobieren eigentlich alle recht gut und ich freue mich aufs Tragen.

Habt ihr auch etwas aus der Revoltaire erbeuten können? Wie gefällt euch die LE?

Kommentare:

  1. Warte auch noch, bis das Blush auch hier mal erhältlich ist... Schöne Sachen hast du mitgenommen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich dir viel Glück beim erbeuten! :)

      Löschen
  2. Hm, heute wollte ich mir den Color Bomb Lippie holen, aber er war ausverkauft :( Bzw. hatte ich keine Zeit, ihm hinterherzujagen... Naja, vielleicht habe ich ja doch nochmal Glück, ihn zu ergattern! Heute habe ich aber immerhin neue Alverde Sachen in der EAG gefunden. Besser als nichts :D Mission Lilac finde ich übrigens richtig schön <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die neuen Alverde Sachen hab ich auch schon im dm neben tk maxx gesehen, aber das Puder, dass mich am meisten interessiert war ausverkauft. :/

      Löschen
  3. Hallo :) Dürfte ich mir dein Russian Red/Bloody Red Vergleichsbild für einen Post ausleihen? Ich selber habe Russian Red nicht und würde gerne vergleichen, ob Bloody Red als Dupe taugt.
    Ich würde dich dann natürlich verlinken :)
    Wenn dir das nicht recht ist, verstehe ich das natürlich!

    LG

    AntwortenLöschen